Watsu

Wasser-Shiatsu

Mit aquatischer Körperarbeit  tauchen Sie ein, in eine Welt der Entspannung,
des Wohlbefindens und der Lebensfreude.
Es ist eine ganz besondere Art des Entspannens.
Zeit und Raum verlieren ihre Bedeutung..

Aus dem Gefühl von Schwerelosigkeit, tiefer Entspannung, vegetativer Regulation sowie häufig Erfahrungen  von Urvertrauen ergeben sich nachhaltige Regenerationseffekte.
Die positiven Auswirkungen von Aquatischer Körperarbeit:
Lösung von Muskelverspannungen im Rücken, Schultern und Nacken
Stressreduktion
Tiefe Entspannung
Mehr Beweglichkeit
Mehr Leistungsfähigkeit
Mehr Wohlbefinden und Vitalität

Anwendungsbereiche
Viele Menschen erleben Aquatische Körperarbeit als Wellness-Angebot.
Doch auch Patienten aus den Bereichen Orthopädie, Neurologie und Psychosomatik
finden durch  Aquatische Körperarbeit Entlastung bei Beschwerden oder Schmerzen und heilende  Impulse für Körper, Geist und Seele.
Ältere Menschen erleben sich im Wasser oft angenehm beweglich und vital.
Schwangere schätzen besonders die Schwerelosigkeit und Beweglichkeit sowie
den intensiven  Kontakt zum Ungeborenen.

Wasser-Shiatsu eignet sich auch für chronische Verpannungen, chronische und akkute Schmerzbilder,  Schlafstörungen und Burn-Out.
Bewährt hat sich Aquatische Körperarbeit auch als Ergänzung und Unterstützung von Psychotherapien.

Wasser-Shiatsu (Watsu)
Mit Hilfe von sanftem Dehnen, Strecken und Shiatsu-Massage wird die
Lebensenergie (Chi)  zum fliessen gebracht.  Die Wirbelsäule ist im Wasser vom Körpergewicht entlastet und  kann  in einer Weise bewegt werden, wie es an Land nicht möglich ist.

Wassertanzen (Wata)
Im Wassertanzen wird der Körper wellenförmig bewegt und behutsam in die Dreidimensionalität  unter Wasser geführt. Eine Klemme verhindert das Eindringen des Wassers in die Nase.  Sequenzen unter und über Wasser wechseln sich ab.
Dehnungen, Streckungen, Beugungen und Delphinbewegungen befreien nicht nur auf der
körperlichen Ebene, sondern lassen auch tiefste Entspannungs- und Meditaionszustände erleben.

Ich kombiniere Aquatische Körperarbeit mit Access Bars  / EFT Klopfakupressur.

Sitzungen in Marbach und Zürich

Kosten pro Stunde Fr. 120.- plus Eintritt ins Bad
Es könnten Sessions für 1 Stunde – 1 1/4 Stunden oder 1 1/2 Stunden gebucht werden.

Um den bürotechnischen Aufwand möglichst klein zu halten, bitte ich um Barzahlung.
Sie erhalten nach einigen Sitzungen, spätestens auf Ende Jahr eine Quittung.

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können,
informieren sie mich so rasch wie möglich.
Annullationen sind in Zürich bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei
Annullationen in Rheineck bis 24 Stunden vor dem Termin kostenfrei
Bei Nichterscheinen oder späterer Absage wird der  gesamte Betrag in Rechnung gestellt.

Watsu Irmi Durot

Advertisements